Tischtennisherren holen weiteren Sieg

 

Tischtennis: Die Aufholjagd des TVD in der Landesliga geht unvermindert weiter. Auch der Tabellenletzte TTC Laufenburg musste dem TVD zu einem überzeugenden 9:3 Sieg gratulieren. Die Denzlinger rücken damit in der Tabelle auf Rang Sieben vor, mit drei Punkten Vorsprung auf den Relegations Platz.

Bei den Gästen fehlte Lukas Köhler (Nr.2) verletzungsbedingt, damit standen die Vorzeichen ganz gut, dass sich die erste Garde  für die knappe Vorrundenniederlage revanchieren konnten. Nach der 2:1 Führung in den Doppeln, erhöhte Martin Frey ungefährdet zum 3:1. Falk Weitkamp lieferte sich einen großen 5-Satz Krimi gegen Bürgin, einen der besten Spieler der Liga. Nach der Zweisatz  Führung musste er sich dann aber doch der größeren Erfahrung seines Gegners beugen. In der Mitte konnten Gunnar Weidner und Ansgar Fischer den Spielstand auf 5:2 erhöhen. Hinten siegten Joachim Müller und Michael Schillinger zum vorentscheidenden 7:2. Im Duell der beiden „Altmeister“ Frey und Bürgin gab es über weite Strecken eine spannende und ausgeglichene Partie zu sehen, doch nach fünf Sätzen musste Frey seinem derzeit etwas formstärkeren Gegner Bürgin zum Sieg gratulieren. Weitkamp hingegen bezwang Zindel in drei Sätzen und stellte den alten Abstand wieder her.  Weidner gelang dann ein souveräner Sieg gegen Müller zum  9:3-Endstand.

Mit diesem Sieg rückt der anvisierte Klassenerhalt in immer nähere Gefilde. Sollte auch im nächsten Spiel in Teningen etwas Zählbares rausspringen, wäre das Ziel greifbar nahe.

Die Zweite konnte auch in Bestbesetzung Ihringen nicht bezwingen. Ihre Nr. 3, Danner spielt nun in der Rückrunde wieder regelmäßig, mit dem Effekt, dass Ihringen in der Rückrunde noch ungeschlagen ist und sich durchaus noch Hoffnungen auf den zweiten Aufstiegsplatz in die Bezirksliga macht.

Die Dritte musste im Spitzenspiel der B-Klasse gegen den Tabellenzweiten Bahlingen auf Gernot Koch verzichten. Die Mannschaft war trotzdem hochmotiviert dieses Spiel nicht zu verlieren, was in einem spannenden Duell auf Augenhöhe auch gelang. Mit dem 8:8 hat die Dritte es weiterhin selbst in der Hand die Saison mit dem verdienten Meistertitel zu krönen.

 

Vorschau:

Fr. 17.3.17      20:15  Jahnhalle Kreisklasse B        TVD IV – SV Ottoschwanden II

Sa. 18.3.17      18:00  Landesliga   Lechhalle Teningen       Tus Teningen – TVD

Sa. 18.3.17      18:00  Bezirksklasse  Sonnland Freiburg II – TVDII

Sa. 25.3.17      14:00  Jahnhalle Bezirksliga            Damen            – TTC Reute II

Sa. 25.3.17      18:00  Jahnhalle Kreisklasse B        TVDIII – FC Kollnau

 

Ergebnisse der Jugendrangliste vom Wochenende

In der Sepp-Glaser-Halle im Rieselfeld spielten 3 Jugendliche vom TVD mit. David Schmidt erreichte in seiner Altersgruppe Platz 8 und konnte sich über einen Pokal freuen. Julian Bauer wurde 11. und Zhengmao Hua 15.