Unter der bewährten und kompetenten Leitung durch Trainer Martin Frey haben am Wochenende zahlreiche Aktive, Ehemalige und Hobbyspieler der Denzlinger Tischtennisabteilung zum dritten mal ihre Saisonvorbereitung in der Denzlinger Schulsporthalle absolviert. Zu solch einem Bootcamp mussten die Teilnehmer früher eine lange Anfahrt zum Bundesligisten TTC Zugbrücke Grenzau  auf sich nehmen, was zusammen mit der Hotelbuchung einen erhebliche Kosten und Zeitaufwand bedeutete. Um dies kostenlos möglichst allen Denzlinger Tischtennisspielern anbieten zu können, wird diese Veranstaltung nun seit drei Jahren hier in Denzlingen in Eigenregie durchgeführt. Von Freitag abend bis Sonntagvormittag wurden vier anstrengende Trainingseinheiten, à zwei Stunden absolviert. Die Teilnehmer waren sich auch dieses Jahr wieder einig, daß dies eine hervorragende Möglichkeit ist, sich kurz vor Rundenbeginn in Form zu bringen, zumal Viele zum ersten Mal die Möglichkeit hatten sich mit den neuen Nittaku Plastik-Wettkampfbällen einzuspielen, welche die alten Zelluloidbälle ablösen werden.

Bericht und Bild: Friedbert Weber