Karate und Yoga

YOGA IN BEWEGUNG. KARATE UND YOGA  für SeniorInnen

 

YOGA       (mittwochs 18 – 19h30 und  20  – 21h30)

Der TV Denzlingen bietet Yoga zur Erhaltung der Dehn- , Gelenkfunktions- und Koordinationsfähigkeit an; sei es als selbständige Disziplin innerhalb des Budo (jap. Halle), sei es als Grundlagentraining für andere Sportarten,  wie speziell  für unsere Karateka der gleichen Abteilung. Ohne Mantra, >OM< und Ideologie. Statt dessen mit allerlei Hilfsmitteln wie den Stuhl, den langen Karategürteln, den Klotz: sie fördern, fordern und erlauben, auch koordinativ anspruchsvolle Haltungen (Asanas) in der yogischen Regungslosigkeit gefahrlos bis zum Anschlag einzunehmen. Yoga kennt keine Anfänger oder Fortgeschrittenen,  Leistungsvorgaben oder Konkurrenzen. Dem Yoga voraus geht eine halbe Stunde systematisches Krafttraining  (mit Hanteln, speziellen Kraftbändern gruppeneigener Entwicklung von Bernhard Ketterer). Wer Muskeln dehnen will, sollte welche haben.

Jahnhalle Gymnastikraum

 

KARATE    Gleitzeittraining      (donnerstags 17 –  19h)

In dieser Einheit trainieren wir Abwehr (jap. UKE) und Gegenwehr eines Angriffs: In der klassischen  Grammatik von >Kihon< (Grundschule) und >Kata< (Form): „Vier elementare: je feuerige, stürmende oder wasserartige Bewegungen starten aus und landen in yogaähnlich erdständigen Haltungen“; „Yoga ist eine Wurzel des Karate“ (Axel Binhack). Ich nannte mein Dojo  nach einem Satz von Altbundestrainer Hideo Ochi „Yoga in Bewegung. Karate und Yoga“. Ich referiere Yoga für die  Lizenz „Karatelehrer des Deutschen Karate Verbandes“.

Unser erstes Ziel lautet: die Koordinationsfähigkeit in der Bewegung zu erhalten! Karate ist eine anspruchsvolle Individual-Sportart ohne Altersgrenzen nach oben. Das zweite Ziel heißt: Selbstverteidigung! Ihr deeskalierender Wert hat sich durch Gilbert Gruss`, Frankreich, Frontal-Ausweich- und Armhebelformen noch einmal vervielfacht. Die einzelnen Hebel lehre ich für uns Karateka ganz eigenständig: aus einer je spezifischen Suite unserer Karate-Abwehr-Techniken (UKE).

Überwiegende Soli und das prinzipielle Abstandsgebot im Karate  garantieren Verletzungsfreiheit. Wir üben sicheres Fallen. Mit dem neuen Gleitzeittraning kommen wir persönlichen Berufsanforderungen der Karateka entgegen.

Jahnhalle Gymnastikraum


Kontakt:

eMail: Dr. Henner.Nordmann@web.de

Telefon: 0761/6 07 27

Father Joe`s Iyengar Yoga-Lehrer

Karatelehrer des Deutschen Karate Verbandes