Zweiter Platz gegen zwölf Judo-Kämpfer

Im Rahmen eines großen Festivals des Deutschen Judo-Bundes in Bad Ems wurde Martin Röttinger von der TVD-Judo-Abteilung am Freitag, 19. Mai 2023, Deutscher Vizemeister bis 100 Kilo der Altersklasse M3. Insgesamt nahmen rund 400 Judoka teilweise bis ins hohe Alter teil, davon allein zwölf Teilnehmer seiner Gewichts- und Altersgruppe. Gegen wirklich starke Gegner, die teilweise auch in der Bundesliga kämpfen, konnte sich Martin Röttinger erfolgreich durchsetzen. Als es schließlich im Finalkampf keine Wertung gab, entschied der Kampfrichter zugunsten des Gegners. Als fairer Sportler gab Martin Röttinger zu, dass er verdient verloren habe. Schließlich habe es ihm aber viel „Spaß gemacht, alte Trainer wieder zu treffen und kämpfen zu sehen.“ Dies sei für ihn „sehr motivierend für die Zukunft“, schrieb er seinen Judo-Kameraden im TVD.

Martin Röttinger wurde in Bad Ems Deutscher Judo-Vizemeister.

und

Martin Röttinger als Deutscher Vizemeister auf dem „Silber-Treppchen“ (links).
Foto: privat

Visits: 131