Denzlinger Landesliga Tischtennisherren spielen 8:8

 

Grißheim reiste ohne ihre Nr.2  S.Wolf an, der TVD musste auf ihre Nr.5, H.Weiß verzichten.

Erwartet war wieder ein enges Match. In den Doppeln erwischte  der TVD durch Siege von Frey/F.Weitkamp und Schillinger/Stahl einen guten Start und ging mit 2:1 in Führung. Im vorderen Paarkreuz konnte nur G.Weidner punkten, Mitte siegten F.Weitkamp und M.Schillinger gegen Fröhlin, Hinten baute O.Stahl seine makellose Bilanz mit zwei weiteren Siegen auf 7:0 aus, A.Fischer konnte gegen F.Steinkuhl knapp im Fünften gewinnen. Somit stand es 8:7 vor dem Schlussdoppel, indem das Grißheimer Spitzendoppel gegen Frey/F.Weitkamp nach hartem Kampf knapp im fünften Satz gewannen. Der TVD rückt durch diesen Punktgewinn einen Platz auf Rang 6 vor.

Vorschau: Samstag 2.11. 18:00 Heimspiel gegen SV Eichsel II

 

Bericht: Freddy