Sieg und Niederlage für TVD I

Die Mannschaft spielt auch diese Landesliga Saison in einer ähnlichen Aufstellung wie letztes Jahr. Der aktuelle Vereinsmeister Oliver Stahl rückt nun aber als Stammspieler in die Erste hoch. Der TVD I spielt somit in folgender Aufstellung: Frey, Weidner, F.Weitkamp, Schillinger, Weiß, Stahl und Fischer.

Die Denzlinger mussten dieses Jahr ungewohnt lange auf ihren ersten Einsatz warten um dann am vergangenen Wochenende gleich zwei Spiele zu absolvieren.

Im ersten Spiel zuhause wurde Sonnland Freiburg mit 9:6 besiegt. Die Mannschaft startete sehr gut und lag schnell mit 7:2 in Führung, ehe Sonnland es mit vier Siegen in Folge noch mal spannend machen wollte, aber das hintere Paarkreuz mit Weiß und Stahl bewies starke  Nerven und machten den 9:6 Sieg klar.

Im zweiten Spiel in Weisweil erwischte der TVD mit 2:1 in den Doppeln einen guten Start, musste in den Einzeln dann aber zunehmend realisieren, wer die Partie gewinnen wird. Es gelang nur noch ein Sieg durch den bisher ungeschlagenen Stahl im hinteren Paarkreuz. Endstand: 3:9

 

Vorschau: Samstag, 19.10. geht es auswärts gegen die gewohnt stark besetzten Kenzinger.